Archiv des Autors: adminschuetzen

Ein blühender Start in den Frühling

Die Pulheimer Schützen haben heute beim Frühlingsschießen den Startschuss für den Frühling gegeben. Bei Kaffee und Kuchen kamen in einem gut gefüllten Schützenhaus wieder Jung und Alt zusammen, um ihr Können am Luft- oder Infrarotgewehr unter Beweis zu stellen – und natürlich ein paar der bunten Primelchen als Trophäe mit nach Hause zu nehmen. Es war wieder ein schöner Sonntagnachmittag. Herzlichen Dank an alle, die dabei waren – ganz besonders natürlich an die fleißigen Helfer!

Weihnachtsgruß und Dreikönigsfest

Wir Schützen blicken auf ein Jahr zurück, in dem wir wieder viel bewegt und einen Beitrag in Gemeinde und Gesellschaft geleistet haben – sei es durch Unterstützung der Messen zur ersten heiligen Kommunion, den Seniorennachmittag im Schützenhaus, oder das Backen der Weckmänner für die Pulheimer Kinder.

Gerade heutzutage – wo man seine Freizeit mit vielen anderen Dingen verbringen könnte – ist es etwas Besonderes, wenn Menschen ihre Zeit für eine gute Sache aufwenden. Daher bedanken wir uns bei allen, die sich über das ganze Jahr hinweg engagiert und so die zahlreichen Aktionen unserer Bruderschaft ermöglicht haben.

Wir wünschen fröhliche Weihnachten, einen guten Rutsch
und für das Jahr 2019 Gesundheit, Glück und Zufriedenheit!

Das neue Schützenjahr beginnt mit dem Dreikönigsfest am 4. Januar 2019. Wir freuen uns auf Euch! Eure Pulheimer Schützen.

Ich geh mit meiner Laterne …

… und meine Laterne mit mir! Auch in diesem Jahr ist unser St. Martinsumzug bei den Pulheimer Kindern wieder sehr gut angekommen. Mit Einbruch der Dunkelheit fanden sich alle auf dem Parkplatz der katholischen Kirche ein, um von dort aus gemeinsam mit dem heiligen Martin durch die umliegenden Straßen zu ziehen. Da so ein Umzug natürlich hungrig macht, haben sich die Kleinen beim anschließenden Martinsfeuer dann auch den leckeren Weckmann richtig schmecken lassen, den jedes Kind von den Schützen bekommen hat.

Aber nicht nur die Teilnehmer des Martinsumzuges der Schützen durften sich über einen Weckmann freuen: Auch für sämtliche Kinder der Pulheimer Grundschulen und Kindergärten haben wir im Vorfeld wieder fleißig Weckmänner gebacken. In diesem Jahr waren es über 2500 Stück, die von uns über mehrere Tage verteilt in den Backstuben von Kayser und Voosen geknetet, geformt und gebacken wurden. An dieser Stelle daher auch noch einmal einen ganz herzlichen Dank an die Pulheimer Bäckereien Kayser und Voosen! Ohne ihre Unterstützung wäre es nicht möglich, die Pulheimer Kinder jedes Jahr mit Weckmännern zu beschenken.

  

St. Martin Kleinkinderzug 2018

Wir laden ein zum Kleinkinder-St. Martinszug am Donnerstag, 08.11.2018 um 17.00 Uhr.

Treffen: 16:45 Uhr auf dem Parkplatz der katholischen Kirche St. Cosmas & Damian, Escher Straße 4

Zugweg: Escher Strasse – Barbarastrasse – Annastrasse – Buschweg – Greesberger Strasse – Hackenbroicher Strasse – Escher Strasse

Wie in jedem Jahr wird St. Martin den Zug hoch zu Ross begleiten. Nach dem Zug wird auf dem Parkplatz das Martinsfeuer entfacht und es werden Weckmänner an die Kinder verteilt.

Ein besonderer Dank gilt den beiden Familienbäckereien Kayser und Voosen, durch deren Unterstützung es auch in diesem Jahr wieder möglich ist, die Kinder mit einem Weckmann zu erfreuen.

Unser Schützenfest 2018: Leider schon wieder vorüber

Am Pfingstwochenende haben wir unser 488. Schützen- und Volksfest auf dem Pulheimer Marktplatz gefeiert. Über drei Tage hinweg konnten wir uns dabei fast durchgängig an einem Wetter wie aus dem Bilderbuch erfreuen. Nur kurz vor dem großen Festumzug am Sonntag gab es eine kurze Regendusche.

Begonnen hat unser Fest am Samstagabend mit einer Messe in der katholischen Kirche, in der die Majestäten des aktuellen Schützenjahres 2018/19 gekrönt wurden: Bürgerkönigin Elisabeth Rehmann, Schützenliesel Sonja Posnanski, Prinzessin Jasmin Posnanski und Königin Sonja Knebel. Im Anschluss ging es dann in den Rathausinnenhof, wo wir von Bürgermeister Frank Keppeler freundlich empfangen wurden und gemeinsam die Darbietung des Großen Zapfenstreiches genießen konnten. Danach wurde im Festzelt auf dem Marktplatz ausgelassen gefeiert.

Hier ein paar Bilder der frisch gekrönten Majestäten; aus dem Rathausinnenhof und aus dem Festzelt:

    

Der Höhepunkt des Schützenfestes war dann der große Festumzug am Sonntag. Dieser fand traditionell unter reger Beteiligung unserer befreundeten Bruderschaften statt, von denen einige sogar wieder den Weg aus Mayen auf sich genommen haben, um an unserem Schützenfest dabei zu sein. Am Abend wurde außerdem das Bürgerkönigsschießen ausgetragen. Hier hatten alle Pulheimer Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, die Würde des Bürgerkönigs für das Jahr 2019/20 zu erringen. Insgesamt haben 34 Teilnehmer ihr Glück versucht, bis schließlich Andreas König mit dem 85. Schuss den Gipsvogel zu Fall brachte. Er ist damit der designierte Bürgerkönig für das Schützenjahr 2019/20 und wird im nächsten Jahr auf dem Schützenfest zu Pfingsten gekrönt.

Hier unsere Majestäten bei der Parade an der Kirche:

Der letzte Tag des Festes begann mit der Kranzniederlegung und dem Ehrensalut am Denkmal an der Barbarakapelle. Anschließend folgte das Festhochamt in der katholischen Kirche unter Mitwirkung des Männerchores Pulheim. Von dort aus ging es dann zum Frühschoppen im Festzelt auf dem Marktplatz. Zum Abschluss des Festes wurden traditionell die Majestäten für das nächste Schützenjahr ausgeschossen. Drei Teilnehmerinnen und Teilnehmer traten an mit dem Ziel, im nächsten Jahr zur neuen Schützenkönigin bzw. zum neuen Schützenkönig gekrönt zu werden. Mit dem 76. Schuss konnte schließlich Daniela Arts den Vogel von der Stange holen. Die Freude war besonders groß, da sie erst seit kurzem im Verein ist und ihre Schützenkarriere nun gleich mit einem solchen Erfolg startet. Sie wird auf dem Schützenfest im nächsten Jahr zur neuen Schützenkönigin gekrönt und die Schützenbruderschaft dann gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Kai Mehler repräsentieren.

Unsere Majestäten für das Schützenjahr 2019/20:

     

Zum Abschluss möchten wir uns bei allen bedanken, die zum Gelingen unseres Festes beigetragen haben: Bei den vielen Helfern beim Auf- und Abbau; den befreundeten Bruderschaften und Vereinen, die unsere Umzüge begleitet haben; unseren amtierenden Majestäten für ihren glänzenden und würdevollen Einsatz; und natürlich den Pulheimerinnen und Pulheimern, die unser Fest durch ihre Teilnahme und Zustimmung bereichert haben.

VIELEN DANK!

 

Stadtprinzessin Amy Rehbein

Unsere Prinzessin Amy Rehbein hat noch einen drauf gesetzt! Neben dem Titel der Bezirksprinzessin hat sie nun auch den der Stadtprinzessin errungen. Eine wirklich tolle Leistung! Wir gratulieren herzlich und sind wirklich stolz!